ANMELDUNG
Titel der Veranstaltung Referent Termin Veranstaltungsort Veranstaltungs- beschreibung Veranstaltungsinhalte Veranstaltungsziele Zielgruppe Abschluss Verpflegung Teilnahmegebühr Anmeldeschluss Kurskennung
Umgang mit Kriegstraumata Stefan W. Knor 04.12.2019, 9:00 – 16:00 Uhr (8 UStd.) Franziskusheim Viele alte Menschen, die in der Zeit des zweiten Weltkrieges groß geworden sind, haben in ihrer Kindheit oder Jugend Traumatisches erlebt. Diese Erlebnisse wurden oftmals nicht verarbeitet und sind in der Arbeit mit diesen, nun alten und pflegebedürftigen Menschen, von großer Relevanz. In dieser Fortbildung wird der Blick auf die Entstehung der Traumata gelenkt und ein reflektierender, einfühlsamer Umgang mit traumatisierten, alten Menschen erarbeitet. Verbesserung der Kenntnisse über Trauma-Ursachen, deren Auswirkungen und mögliche Umgangsformen damit. Reflexion des eigenen „Tun ́s“ im Umgang mit Menschen in Institutionen der Altenhilfe Alltagsbegleiter, Pflegekräfte und alle Interessierten Teilnahmebescheinigung Vollverpflegung 130,- EUR 18.11.2019 2019-TS-04.12
Dieses Seminar ist auch als Aufbautag für Alltagsbegleiter geeignet. Eine Reflexion der beruflichen Praxis ist eingeschlossen, wie nach §§ 43b, 53c SGB XI (ehemals § 87b SGB XI) gefordert.

Daten- schutz