Brigitte Schroeder Sozialpädagogin, Supervisorin und Fachreferentin für Trauerarbeit
BESCHREIBUNG Dieses Seminar ist dem Konfliktmanagement gewidmet. Es sollen die Hintergründe für Konflikte vor-gestellt und Wege aufgezeigt werden, wie sie bewältigt, gelöst oder verhindert werden können. Konfliktlösungsverhalten ist ein in der Kindheit gelerntes Muster, welches schwer zu verändern ist. An diesem Tag soll die Möglichkeit eröffnet werden, sich die eigenen Lösungsstrategien anzusehen und auf ihre Nützlichkeit zu überprüfen. Im Laufe des Tages werden verschiedene Ursachen für Konflikte vorgestellt und Lösungsansätze nach dem Konfliktmanagement erklärt. Im weiteren Verlauf soll anhand von Praxisbeispielen an Lösungen für vorgestellte Konflikte gearbeitet werden. INHALTE • Lehrvortrag zu Konfliktmanagement • Erkennen eigener Strategien • Training in Rollenspielen zur Konfliktlösung • Reflexion des eigenen „Tun‘s“ im Umgang mit Menschen in Institutionen der Altenhilfe ZIELE • Verbesserung der eigenen sozialen Kompetenzen • Lösung aktueller Konflikte • Verbesserung des Arbeitsklimas im Team ZIELGRUPPE • Pflege-, Kranken- oder Altenpflegehelfer der ambulanten, stationären und teilstationären Einrichtungen. • Alltagsbegleiter nach § 43b, § 53 c SGB XI., Betreuungsassistenten, • medizinisches Personal, Ergotherapeuten, Logopäden, Heilerziehungspfleger • Mitarbeitende Sozialer Dienst/ Case Management • Praxisanleiter, examinierte Pflegekräfte, Leitungskräfte • Alle Interessierten!
22.04. Was tun, wenn es im Team Streit gibt?  Referentin: Michaela Wiese
REFERENTIN Brigitte Schroeder TERMIN 22.04.2020 ORT Franziskus Akademie ZEIT & UMFANG 9:00 – 16:00 Uhr (8 UStd.) ABSCHLUSS Teilnahmebescheinigung VERPFLEGUNG Vollverpflegung TEILNAHMEGEBÜHR 130,– EUR ANMELDESCHLUSS 15.04.2020 KURSKENNUNG 2020-TS-22.04
