Bernadette Keller Krankenschwester, Klinik-Clownin, Humorcoach
BESCHREIBUNG Dass Lachen GUT TUT, wissen wir. Doch im Berufsalltag kommen Leichtigkeit und Humor häufig zu kurz. Der Alltagsstress bringt uns sowohl im Beruf, als auch im Privatleben oft an unsere Grenzen. Dabei kann eine positive Grundstimmung helfen, den Alltag leichter zu meistern. In dem Seminar erfahren die Teilnehmer/innen praxiserprobte Techniken, um die täglichen Herausforderungen leichter und humorvoller zu bewältigen. INHALTE • Humor als Mittel im Umgang mit Menschen • Spiegelung, Übertreibung, Provokation, Wertschätzung • Wirkung von Humor & Lachen • Wo ist meine Grenze; Nähe und Distanz • Gelotologie, die Wissenschaft des Lachens • Spielerische Momente erleben & den Kopf ausschalten • Teambuilding • Bewegung zur Musik • Pflege der eigenen Psycho-Hygiene • Clowneske Rollenspiele • Auslachen hat nichts mit Humor zutun • Durch Humor Ressourcen schaffen ZIELE Humor und Leichtigkeit in den Alltag integrieren ZIELGRUPPE • Pflege-, Kranken- oder Altenpflegehelfer der ambulanten, stationären und teilstationären Einrichtungen. • Alltagsbegleiter nach § 43b, § 53 c SGB XI., Betreuungsassistenten, • medizinisches Personal, Ergotherapeuten, Logopäden, Heilerziehungspfleger • Mitarbeitende Sozialer Dienst/ Case Management • Alle Interessierten!
 06.06. Humor  und Leichtigkeit im Berufsalltag Referentin: Michaela Wiese
REFERENTIN Bernadette Keller TERMIN 06.06.2020 ORT Franziskus Akademie ZEIT & UMFANG 9:00 – 16:00 Uhr (8 UStd.) ABSCHLUSS Teilnahmebescheinigung VERPFLEGUNG Vollverpflegung TEILNAHMEGEBÜHR 130,– EUR ANMELDESCHLUSS 26.05.2020 KURSKENNUNG 2020-TS-06.06
