Martin Theißen Arzt und Veranstaltungstechniker
BESCHREIBUNG Umgang mit älteren Menschen bedeutet in vielen Fällen Umgang mit Erkrankungen. Grundkenntnisse über die typischen und häufig vorkommenden Erkrankungen können Begegnung, Umgang und Pflege vereinfachen und verbessern. INHALTE Die Grundlagen typischer Erkrankungen des höheren Lebensalters werden erarbeitet. Hierbei werden medizinische Grundlagen und therapeutische Aspekte berücksichtigt. Der Fokus soll aber auf den Auswirkungen im alltäglichen Leben und auf dem entsprechenden Umgang mit dem Erkrankten liegen. Besprochen werden körperliche und seelische Erkrankungen, wie beispielsweise: • Bluthochdruck • Diabetes mellitus • Krebserkrankungen • Arthrose • Rheuma • Demenz • Depression • Parkinson-Erkrankung Konkrete Krankheitsereignisse: • Herzinfarkt • Schlaganfall Typische Symptome / Erkrankungen bestimmter Sinnesorgane: • Ohr (Schwerhörigkeit) • Auge (Altersweitsichtigkeit, grauer Star) Reflexion des eigenen „Tun‘s“ im Umgang mit Menschen in Institutionen der Altenhilfe ZIELGRUPPE • Pflege-, Kranken- oder Altenpflegehelfer der ambulanten, stationären und teilstationären Einrichtungen. • Alltagsbegleiter nach § 43b, § 53 c SGB XI., Betreuungsassistenten, • medizinisches Personal, Ergotherapeuten, Logopäden, Heilerziehungspfleger • Mitarbeitende Sozialer Dienst/ Case Management • Praxisanleiter, examinierte Pflegekräfte, Leitungskräfte • Alle Interessierten!
07.09. Alterskrankheit und  Krankheit im Alter  Referentin: Michaela Wiese
REFERENT Martin Theißen TERMIN 07.09.2020 ORT Franziskus Akademie ZEIT & UMFANG 9:00 – 16:00 Uhr (8 UStd.) ABSCHLUSS Teilnahmebescheinigung VERPFLEGUNG Vollverpflegung TEILNAHMEGEBÜHR 130,– EUR ANMELDESCHLUSS 31.08.2020 KURSKENNUNG 2020-TS-07.09
