BESCHREIBUNG Die pflegerische Auseinandersetzung mit dem Thema Schmerz rückt, nicht zuletzt durch den Experten-standard „Schmerzmanagement in der Pflege“ DNQP, immer mehr in den Vordergrund. Eine pflegefachliche, ethisch einwandfreie, auf beruflicher Erfahrung und persönlicher Integrität basierende Expertise zum Umgang mit Patienten und Bewohnern mit Schmerzverhalten, soll gestärkt werde. Unter Einbeziehung der persönlichen, biographischen Daten des einzelnen Schmerz-Betroffenen, der aktuellen, wissenschaftlichen Erkenntnisse sowie der ärztlichen Dienste soll, (auch vorbereitend im Sinne der geplanten Substitution von ärztlichen Aufgaben an die Pflegefachkraft) die Befähigung der Pflegefachkraft zum Therapievorschlag, Ein- und Weiterführung einer Behandlung sowie eine Veto-Kompetenz erlangt werden. INHALTE • Pathologie des Schmerzes, Schmerztheorien • Erkrankungen mit chronischen Schmerzen • Erhebung einer Schmerzanamnese • Anwendung von Schmerzassessmentinstrumenten • Symptomkontrolle (incl. Auskultation, Palpation und Perkussion) • Pharmakologie, Pharmakokinetik- und dynamik im Schmerzmanagement • Umgang mit zentralvenösen Langzeitkathetersystemen (Port,- PICC Katheter), • Übung am Simulator • Therapiemöglichkeiten • Vorbereitung der Analgetikagabe, Umgang mit Pumpensystemen in der intravenösen Gabe, Umrechnungspraxis (p.o. zur i.v.) • Komplementäre Methoden • Schulung, Beratung und Koordination im Schmerzmanagement ZIELGRUPPE Pflegekräfte aus ambulanten, stationären und teilstationären Einrichtungen des Gesundheitswesens. ANMELDUNG Zur Anmeldung senden Sie uns bitte: • Anmeldeformular • Nachweis über die Qualifikation. 3-jährige Ausbildung als examinierte/r Altenpfleger/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in oder Medizinische/er Fachangestellte/er. TERMINE Die Weiterbildung findet in 4 Blöcken à 3 Tagen statt: 25.05. – 27.05.2020 22.06. – 24.06.2020 17.08. – 19.08.2020 14.09. – 16.09.2020 jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr
25.05. ab    Weiterbildung Pflegerische/r Schmerzexperte/in  Referentin: Michaela Wiese
Marzena Jura Pflegemanagerin B.A., cand. APN (M.Sc.), Wundexpertin ICW, QMB, Port Trainerin, Pflegesachverständige, Krankenschwester
Marzena Jura TERMIN ORT Franziskus Akademie ZEIT & UMFANG 9:00 – 16:00 Uhr (120 UStd. / davon 96 in Präsenz) ABSCHLUSS Zertifikat VERPFLEGUNG Vollverpflegung TEILNAHMEGEBÜHR 850,– EUR ANMELDESCHLUSS 10.05.2020 KURSKENNUNG 2020-PN-25.05 25.05.2020 – 16.09.2020 REFERENTIN
