Stefan W. Knor Dipl. kath. Theol., MA of Arts, Fachreferent für Sterbebegleitung
BESCHREIBUNG Adolph Freiherr von Knigge entwarf 1798 eine Sammlung von Verhaltensregeln für die Gesellschaft mit dem Titel: „Über den Umgang mit Menschen“; aus der tiefen Sorge resultierend, dass die allgemeinen Umgangsformen einer sittlichen Verrohung zum Opfer fallen würden. Manche Sorgen konservieren sich über Jahrhunderte – Ziel dieses Seminars ist, junge Menschen, die zum Teil nur rudimentär über allgemeine Umgangsformen verfügen, zu bilden; frei nach dem Motto: „Wie Du kommst gegangen, so wirst Du empfangen“ und/oder „Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus“ – zum besseren Umgang mit den ihnen anvertrauten Bewohnern als auch für die eigene Selbstsicherheit im Umgang mit anderen Menschen. INHALTE Dieses Bildungsprogramm beinhaltet folgende Einzelkomponenten: 1. Allgemeine Benimmregeln 2. Köperhaltung 3. Konversation 4. Esskultur 5. Kleidungsnormen 6. Reflexion des eigenen „Tun‘s“ im Umgang mit Menschen in Institutionen der Altenhilfe. Der allgemeinen Klage über das ‚Nicht-mehr-vorhanden-sein‘ von Umgangsformen in unserer Gesellschaft, gerade bei jungen Menschen, dieser kann nur begegnet werden indem man den Auszubildenden die Möglichkeit gibt sich zu bilden. Auch hier wieder ein Sprichwort: „Es gibt nichts Gutes – außer man tut es!“ ZIELGRUPPE Alle Interessierten
12.03. LebensART / Knigge-Kurs  Referentin: Michaela Wiese
REFERENT Stefan W. Knor TERMIN 12.03.2021 ORT Franziskus Akademie ZEIT & UMFANG 9:00 – 16:00 Uhr (8 UStd.) ABSCHLUSS Teilnahmebescheinigung VERPFLEGUNG Vollverpflegung TEILNAHMEGEBÜHR 130,– EUR ANMELDESCHLUSS 01.03.2021 KURSKENNUNG 2021-TS-12.03
