Nora Esser BSc European Public Health, MSc Global Health
BESCHREIBUNG Sucht- oder psychische Erkrankungen stellen uns vor besondere Herausfor- derungen in der Zusammenarbeit mit den Kolleginnen/Kollegen oder auch in der Betreuung oder in der Pflege. Die Symptome psychischer Erkrankungen sind nicht immer leicht zu verstehen. Depressive Verhaltensweisen nehmen auch zu, genauso wie die Suchterkrankungen (Alkoholismus, Drogen- oder Medika-mentenkonsum, Workaholismus etc.) In dieser Fortbildung vermitteln wir Ihnen grundsätzliche Empfehlung für den Umgang von psychisch kranken Menschen und entwickeln gemeinsam Lö-sungen für den Umgang mit problematischen Verhalten. INHALTE • Krankheitsbilder/was ist eine Suchterkrankung? Was ist eine psychische Erkrankung? • Handlungshilfen/ wie wende ich diese an? • Übungen zur Gesprächsführung/Rollenspiele/Fallbeispiele • Verhalten der Süchtigen • Klare Gren
20.09. Umgang mit  suchtkranken und psychisch kranken … Referentin: Michaela Wiese
Umgang mit suchtkranken und psychisch kranken Mitarbeitenden/Kollegen
REFERENTIN Nora Esser TERMIN 20.09.2024 ORT Franziskus Akademie ZEIT & UMFANG 9:00 – 16:00 Uhr (8 UStd.) ABSCHLUSS Teilnahmebescheinigung TEILNAHMEGEBÜHR 150,– EUR ANMELDESCHLUSS 10.09.2024 KURSKENNUNG 2024-TS-20.09
