BESCHREIBUNG In dem Seminar werden wir uns mit der Definition und Geschichte der Psychohygiene beschäftigen. Der Zusammenhang zwischen Psychohygiene und Isolation soll beleuchtet werden. Als Beispiel gehen wir einmal zurück in die Situation der Pandemie und ihre Folgen für die alten Menschen. Wir sehen uns an, welche Folgen Isolation in sozialen Bereichen für Menschen haben. Ganz speziell werden die Auswirkungen in der Pflege und in Institutionen der Pflege betrachtet. Ziel ist es, mit den Teilnehmern Lösungsansätze für ihre Einrichtungen zu erarbeiten, um die Folgen für die Betroffenen zu mindern. INHALTE • Geschichte der Psychohygiene • Zusammenhang zwischen Psychohygiene und Isolation • Folgen der Isolation in der Pandemie • Übungen zu Psychohygiene • Entspannungsaufgaben • Reflexion des eigenen „Tun‘s“ Im Umgang mit Menschen in Institutionen der Altenhilfe ZIELGRUPPE Alle Interessierten
14.10. Psychohygiene  in Krisenzeiten  Referentin: Michaela Wiese
Psychohygiene in Krisenzeiten
Brigitte Schroeder Sozialpädagogin, Supervisorin und Fachreferentin für Trauerarbeit
REFERENTIN Brigitte Schroeder TERMIN 14.10.2024 ORT Franziskus Akademie ZEIT & UMFANG 9:00 – 16:00 Uhr (8 UStd.) ABSCHLUSS Teilnahmebescheinigung TEILNAHMEGEBÜHR 145,– EUR ANMELDESCHLUSS 04.10.2024 KURSKENNUNG 2024-TS-14.10
