Dr. theol. Stefan W. Knor Dipl. Theol., M.A., Religion-Kultur-Spiritualität M.A., cand. M.Sc. Palliative Care, Fachdozent für Sterbebegleitung, Trauerarbeit und Kommunikation
BESCHREIBUNG Ist das überhaupt ein Thema für Pflege/Betreuung? Soll und wird nicht jeder ohne Ansehen seiner Person behandelt & betreut?!? Ja und Nein zugleich: die frühere Verfolgung durch die Paragrafen § 175 und § 151 prägen auch heute noch das Leben vieler queerer Senior*innen - daraus resultieren vielschichtige Formen von Ängsten & Schamgefühlen, sie sind zentral und ihnen muss adäquat begegnet werden. Schwule, Lesben und Transpersonen, die im vorgerückten Alter sind, haben aufgrund ihrer Diskriminierungserfahrung etwas „Eigenes“ im Gepäck, von dem nur wenige wissen. Etwas, das auch die Persönlichkeit und eine gewisse Ängstlichkeit prägt. ZIELGRUPPE Alltagsbegleiter*innen, häusliche Betreuung und alle Interessierten
12.03. Schwul/Lesbisch & Co. (LGBTQ+) in der Pflege und Beratung  Referentin: Michaela Wiese
Schwul/Lesbisch und Co. (LGBTQ+) in der Pflege & Betreuung
REFERENT Dr. theol. Stefan W. Knor TERMIN 12.03.2024 ORT Franziskus Akademie ZEIT & UMFANG 9:00 – 16:00 Uhr (8 UStd.) ABSCHLUSS Teilnahmebescheinigung TEILNAHMEGEBÜHR 145,– EUR ANMELDESCHLUSS 02.03.2024 KURSKENNUNG 2024-TS-12.03
