ANMELDUNG
Titel der Veranstaltung Kursleitung Termine Veranstaltungsort Veranstaltungs- beschreibung Veranstaltungsziele Veranstaltungsthemen Zielgruppe Abschluss Verpflegung Teilnahmegebühr Anmeldung Anmeldeschluss Kurskennung
Basisqualifizierung Marzena Jura 02.09. – 04.09.2019 / 14.10. – 16.10.2019 / 04.11. – 06.11.2019 / 04.12. – 06.12.2019 / 07.01. – 09.01.2020 / 03.02. – 05.02.2020 / 02.03. – 04.03.2020 / 01.04. – 02.04.2020 jeweils 9:00 – 16:00 Uhr (180 UStd.) - Franziskusheim Palliative Care stellt mit seinem ganzheitlichen Versorgungskonzept Menschen mit einer fortgeschrittenen, unheilbaren Erkrankung in den Vordergrund. Der palliative Ansatz hat die Zielsetzung die Lebensqualität des Erkrankten und seiner Angehörigen zu erhalten bzw. zu verbessern. Nach diesem Ansatz braucht es, neben der pflegefachlichen Symptomkontrolle und schmerzlindernder Therapieoptionen, Kenntnisse, Haltungen und Kompetenzen, die in der Auseinandersetzung mit dem Sterben zum Tragen kommen. Dies geschieht in einem multidisziplinären Team. Die Weiterbildung befähigt Pflegefachkräfte, dem betroffenen Menschen zu einem möglichst beschwerdefreien Leben zu verhelfen und ihn in der freien Gestaltung der noch verbleibenden Lebenszeit über Art und Ausmaß der Therapie respektvoll zu unterstützen. Den Teilnehmer / -innen der Weiterbildung werden palliativmedizinische Kenntnisse Fähigkeiten und Haltungen vermittelt um die Autonomie, die Selbstbestimmtheit und die Würde des Erkrankten zu wahren und die Angehörigen aktiv in den Pflege- und Betreuungsprozess einzubeziehen. Im Kursverlauf wird die Bereitschaft zur Reflexion und Kommunikation im Team gefördert. 1. Kommunikations- und Beratungsgrundlagen 2. Hilfestellung und Bewältigungsstrategien für alle Prozessbeteiligten 3. Seelsorgerische Begleitung 4. Pflegefachliche Aspekte Altenpfleger/-innen, Krankenschwester, Gesundheits- und Krankenpfleger / -innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger / -innen Zertifikat „Pflegeexpertin / Pflegeexperte für Palliative Care“ Die Inhalte der Weiterbildung entsprechen dem „Bassiscurriculum Palliative Care“ (Kern, Müller, Aurnhammer), Schriftenreihe der Ansprechstellen des Landes NRW zur Pflege Sterbender, Hospizarbeit und Angehörigenbegleitung. Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Obst, Getränke) 1.800,00 € Zur Anmeldung senden Sie uns bitte folgende Unterlagen zu: Anmeldeformular / Nachweis der beruflichen Qualifikation 15.08.2019 2019-PCK-02.0

Daten- schutz